Bmbf Logo
CARBOSTORE

Über uns

Neben weltweit führenden naturwissenschaftlichen Ansätzen und Methoden richtet CARBOSTORE ein besonderes Augenmerk auf die direkte und enge Verzahnung mit den Sozialwissenschaften, hier Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie mit regulierenden und der Gesetzgebung nahestehenden Behörden wie zum Beispiel dem Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) oder dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN).

Das Konsortium setzt sich aus Wissenschaftlern verschiedenster Disziplinen zusammen, die Erfahrungen in den folgenden Fachgebieten aufweisen:

  • Integration von marinen, atmosphärischen und terrestrischen Beobachtungen
  • Biogeochemie im Fluss-Ozean-Kontinuum Bestimmung, Speziation und Isotopenanalyse von (Spuren-) Elementen
  • Nitrifikation Untersuchung mittels manipulativer Ansätze, wie z.B. Nährstoffmarkierungen mit stabilen Isotopen
  • Benthisch-pelagische Kopplung und Sedimentdynamik
  • Atmosphäre Emissionen, Transport und Umwandlung von Schadstoffen
  • Ultrahochauflösende Massenspektrometrie für die Untersuchung marinem DOMs
  • Entwicklung und Einsatz von Sensorik Detektion von biogeochemischen Schlüsselparametern und Gefahrstoffen im marinen Raum
  • Modellierung des Küstenozeans Modellierung der hydrodynamischen Zirkulation und der Sedimentdynamik an der Küste und Entwicklung physikalischer und biogeochemischer Modelle (z.B. ERGOM)
  • Internationale und europäische Gesetzgebung Wirtschaftliche Anforderungen in der Wasserwirtschaft; Regulierung von Meeresressourcen, neuen Nutzungen des Ozeans und den Auswirkungen des Klimawandels

Konsortium


Für weiterführende Infomationen zur Zusammensetzung des Konsortiums, der Interaktion der Projektpartner sowie internen und externen Vernetzungen hier klicken: Konsortium

Partner


Für weiterführende Infomationen zu den einzelnen Projektpartnern sowie deren Aufgabengebieten innerhalb CARBOSTORE hier klicken: Partner